Zum Inhalt springen

Nutzen Sie nicht verwendete Produkte für einen guten Zweck

Spenden Sie Ihre überschüssigen Produkte. Wir vermitteln sie an unser Netzwerk von gemeinnützigen Organisationen und helfen Ihnen, Gutes zu tun, Verschwendung zu vermeiden und Entsorgungskosten zu sparen.

Produktspenden, die helfen

Gespendete Produkte wie medizinische Verbrauchsartikel, Baumaterial oder Dinge des täglichen Bedarfs sind immer gefragt.

Mit Flexport.org müssen überschüssige Bestände aufgrund von Retouren, Mängeln oder Produktänderungen nicht ungenutzt entsorgt werden. Sprechen Sie uns einfach an und wir beraten Sie, wie Sie ihre Artikel sinnvoll einsetzen können.

Mit freundlicher Genehmigung von Donate PPE

Mit freundlicher Genehmigung von Donate PPE

Ihre Plattform für globale Hilfeleistungen

Wie können Sie in einer Krise helfen? Die Flexport Plattform, entwickelt um den globalen Handel transparenter und kontrollierbar zu gestalten, kann Ihr Wegweiser sein. Sie und das Flexport.org-Team können die Technologie kostenfrei nutzen, um Ihre Sachspenden zu transportieren, den Status in Echtzeit zu verfolgen und sich mit den gemeinnützigen Partnern vor Ort abzustimmen.

Mit freundlicher Genehmigung der Eco-Soap Bank

Mit freundlicher Genehmigung der Eco-Soap Bank

Nutzen Sie ermäßigte Transporte und Marketing-Support

Wenn Sie Produkte oder Hilfsgüter an Flexport.org spenden, profitieren Sie von erheblichen Preisnachlässen auf die Versandkosten für diese Sendungen. Zusätzlich können wir Ihre Spende mit Pressemitteilungen, Case Studies oder anderer Marketingaktivitäten unterstützen.

Unterstützung für Communities

Bombas hat eine Doppelmission: Die besten Socken der Welt zu produzieren und für jedes verkaufte Paar ein weiteres zu spenden.

Als Flexport-Kunde gewannen sie Einblick in ihre gewerblichen Warensendungen und erhielten Beratung zur operativen Strategie. Gleichzeitig erfuhren sie von Flexport.org und der Möglichkeit, ihre Spenden mit gleicher Effizienz und Kostenersparnis zu transportieren.

"Flexport hat uns geholfen, 1,2 Millionen Socken zu transportieren und diese Socken letztendlich 60 Tage früher zu unseren Partnern zu bringen", sagt Drew Morrison, Director of Operations bei Bombas.

60

Tage - so viele Tage früher konnte Bombas mit Flexport.org 1,2 Millionen Socken zu seinen gemeinnützigen Partnern bringen.

Mit freundlicher Genehmigung von Bombas

Mit freundlicher Genehmigung von Bombas